33. Deutscher Logistik-Kongress 2016 01.11.2016

Den Wandel gestalten. Unter dieser Überschrift fand der 33. Deutsche Logistik-Kongress vom 19.-21. Oktober 2016 in Berlin statt, zu der die Bundesvereinigung der Logistik (BVL) geladen hatte.

In Vorträgen und Diskussionen ging es um den Grundsatz, wie die Integration von Logistik und IT Unternehmensstrukturen, Branchengrenzen und Geschäftsmodelle verändern wird. Dabei ging es auch um kritische Fragen im Bereich der IT-Sicherheit und der branchenspezifischen Entwicklung im Supply Chain Management.

Sven de Vries und Matthias Röhrkasten informierten sich über neue Möglichkeiten in der Logistik. Diese ist nach wie vor die drittgrößte Branche und damit ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in der Bundesrepublik Deutschland. Sie bietet auf Grund ihrer Komplexität an Dienstleistungen vielfältige Aufgabengebiete für Fach- und Führungskräfte.

 

de Vries Beratung 33. Deutscher Logistik Kongress Berlin 2016

[ Zurück ]